Jungmusiker beweisen ihr Können nach erfolgreicher Teilnahme am Osterlehrgang

Brechend voll war das Nattheimer BreamaNest am vergangenen Samstagabend beim Abschlusskonzert des Osterlehrgangs des Kreisblasmusikverbandes Heidenheim. Nachdem 77 Jugendliche auf Ihre Osterferien verzichteten und diese beim Osterlehrgang in Donauwörth verbrachten, konnten sie das Gelernte nun beim Abschlusskonzert zum Besten geben. Die Besucher erwartete ein bunt gemischtes, aber auch sehr anspruchsvolles Repertoire. Von Georg Friedrich Händels Bourrée bis hin zur Easy Pop Suite war alles dabei. Jedes Register durfte in einem Stück ihr Können beweisen. Der Kreisverbandsvorsitzende Dr. Josef Habelt lobte die Jugendlichen ausdrücklich und hob die hervorragende Arbeit der Jugendleiter in den verschiedenen Vereinen vor. Ein Beweis dafür ist der exzellente Gesamtdurchschnitt aller Teilnehmer von 1,8.  Der Musikverein Nattheim, welcher in diesem Jahr 4 Teilnehmer zum Lehrgang stellte, sorgte für reichlich Getränke und kleine Snacks vor und nach dem Konzert sowie in der Pause.